hanseboot Ostsee Seminar

Samstag, 28. Oktober 2017 – Hamburg

Jedes Jahr stechen immer mehr Segler in See, um einen ganzen Sommer auf der Ostsee zu verbringen. Das beeindruckende Baltikum, die lebhafte Zarenstadt St. Petersburg, der grüne Stockholmer Schärengarten, die bezaubernden Aland-Inseln, die hellen Nächte im Bottnischen Meerbusen, der magische Oslofjord oder der faszinierende Götakanal. Wer möchte da nicht einmal hinreisen?

Auf der hanseboot 2017 findet zum dritten Mal unser Ostsee-Seminar statt. Neben allerhand nautischen Informationen geht es um die richtige Ausrüstung für das Schiff: Segel, Autopilot, Ankergeschirr, Beiboot, Sicherheit, Kommunikation, Energiemanagement sowie der Umgang mit Nachtwachen samt Schlafmanagement, das Wetter oder die Kosten einer solchen Reise. Abgerundet wird das bunte Spektrum durch kurze Informationen zu einzelnen Destinationen.


Termin und Anmeldung 2017

Die Teilnahme am eintägigen Seminar kostet 95,- Euro pro Person.

Darin enthalten ist neben dem Seminarbesuch und den Messe-Eintritt für das ganze Wochenende auch ein signiertes Exemplar von „Auszeit unter Segeln“. Eine Begleitperson zahlt 50,- Euro.

Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich!

Kartenreservierung unter info(at)blauwasser(dot)de

Das Ostsee-Seminar findet auf dem Messegelände in Raum Marseille (Messegelände B) statt.


Zum Veranstalter: Sönke Roever / blauwasser.de

Sönke Roever ist Buchautor (Auszeit unter Segeln, 1200 Tage Samstag, Blauwassersegeln kompakt), freier Mitarbeiter der Segelzeitschrift Yacht, Fotograf und Weltumsegler mit mehr als 80.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser. Sofern nicht auf dem Wasser unterwegs, organisiert und hält er erfolgreich Seminare und ist beratend tätig.

Weitere Informationen und Programm unter www.blauwasser.de

Programm

10:00 Uhr – Teilnahmeregistrierung


10:30 Uhr – Begrüßung

Heiko Zimmermann

Geschäftsbereichsleiter Publikumsmessen und Projektleiter hanseboot

Sönke Roever

10:45 Uhr – Reviervorstellung Ostsee

Sönke Roever

Ausführliche Informationen zu den zehn Anrainerstaaten. Welche Ziele gibt es und wo lohnt es sich hinzufahren? Tipps zu: Häfen, Ankerplätzen, Formalitäten, Visa, Infrastruktur und dem Göta-Kanal


11:45 Uhr – Pause


Dr. Meeno Schrader

12:00 Uhr – Ostsee-Wetter

Dr. Meeno Schrader

Die Großwetterlage der Ostsee. Wann kann ich wo fahren und welches Wetter erwartet mich dort?


12:45 Uhr – Mittagspause


Sönke Roever

13:45 Uhr – Planung, Ausrüstung, Leben unterwegs

Sönke Roever

Segel, Autopilot, Ankergeschirr, Beiboot, Sicherheit, Kommunikation, Energiemanagement, Wachrhytmen und Kosten


14:45 Uhr – Kaffeepause


Andreas Schiebel

15:00 Uhr – Erfahrungsbericht – Segeln unter weißen Nächten

Andreas Schiebel

Seit 2008 segelt Andreas Schiebel regelmäßig nach Skandinavien, um in seinem persönlichen Paradies die langen Tage des Jahres zu verbringen. Über seine Reisen schreibt der Kameramann in einem Blog, mit dem er Lust macht, dieses Gebiet zu entdecken. Von den schönsten Momenten seiner Reisen wird er beim Seminar erzählen.

Sönke Roever

16:00 Uhr – Schärennavigation

Sönke Roever

In den Gewässern von Aland, Finnland, Norwegen und Schweden läuft die Navigation etwas anders als auf den heimischen Revieren. Dieser bildreiche Vortrag zeigt auf, wie man sicher durch das Labyrinth aus tausend und einer Insel kommt.


ca. 17:00 Uhr – Ende