Einsteigen ins Segeln

Unter dem Label „Hier segelt der Norden – Willkommen im Club“ präsentieren sich 2016 zahlreiche Segelclubs aus Norddeutschland.

Vereins-Campus mit Bühne

Die Halle B3 Obergeschoss ist dem Motto „Einsteigen ins Segeln“ gewidmet. Unter dem Motto „Hier segelt der Norden – Willkommen im Club!“ präsentieren sich namhafte norddeutsche Segelvereine und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Auf der Bühne des Vereins-Campus gibt’s es vom Deutschen Segler-Verband zusammengestellte, spannende Vorträge zu den unterschiedlichen Facetten des Einsteigens. Egal, ob noch gar keine Bootssport-Erfahrung vorliegt oder das Wissen erweitert werden soll.

Programm VereinsCampus

Kampagne für den Bootssport – „Start Boating“

Wer auf dem Wasser unterwegs ist, erlebt die Welt aus einer ganz anderen Perspektive.  Ziel der 2016 bundesweit gestarteten Kampagne „Start Boating“ ist es, diese Faszination zu vermitteln. Und wie sollte das besser gehen als auf einer Spritztour? 

Informieren Sie sich am Stand von „Start Boating“ über die kostenfreien Angebote für 2017!

Jollen-Einsteiger arena

Dass Segeln nicht nur Spaß machen kann, sondern auch leicht zu erlernen ist und dazu auch noch kostengünstig zu haben ist, davon können Sie sich in der Jollen-Einsteiger arena im Obergeschoss der Halle B3 überzeugen.

Erfahrene Segler zeigen unter anderem an einer Regatta-Jolle (an Land, in der Halle), wie man sich richtig „ins Trapez hängt“. Darüber hinaus kann man sein Können auch in einem Segel-Simulator testen. Damit ist kein virtuelles Computer- spiel gemeint, sondern ein komplett aufgeriggter (also segelfertiger) Dinghy. Besonderheit: Dieses Boot  steht in der Halle B3 Obergeschoss auf dem Trockenen, ist auf einem Dreh- und Kippgestell montiert und eine Windmaschine liefert die Brise. So können erst einmal alle Segelmanöver wie das Steuern, Wenden, Halsen oder ein sogenannter „Aufschiesser“ trocken geübt werden, bevor es dann später aufs Wasser geht.